Bezirksjugendleitertag 2015

Am Freitagabend, den 08. Mai traf sich bereits eine Hand von Jugendleitern aus Nordbayern am Zeltplatz in Morschreuth (bei Gößweinstein). Genauer zwei Forchheimer, zwei Bayreuther und ein Abendberger. Das Einkaufen und Kochen hätten wir uns schon mal fast sparen können! Wir konnten eine überaus gute Versorgung genießen, da wir mit den übriggebliebenen Speisen einer zeltenden Waldorfklasse aus Bielefeld versorgt wurden. Unser improvisierter Bierkühlschrank tat auch sehr gute Dienste (fast zu gute –> wirklich kalt!). Lecker war’s auf alle Fälle. J

Pünktlich um 9.00Uhr am Samstagmorgen trafen dann noch zwei Aschaffenburger ein. Nun konnte der offizielle Teil des Bezirksjugendleitertags beim gemeinsamen Frühstück beginnen (wieder mit viel zu viel Versorgung von unseren Zeltnachbarn). 10.00 Uhr: Begrüßung durch Denis Lieb Erster Tagungsordnungspunkt war das Nordbayerncamp im vergangen Jahr. Die Teilnehmerzahlen waren leicht rückläufig, ansonsten ist es aber sehr gut verlaufen. Auch 2016 wollen wir wieder ein Nordbayerncamp veranstalten. Wo, steht allerdings noch nicht fest. Wir würden uns sehr freuen, wieder mehr Gesichter am Nordbayerncamp 2016 zu sehen! 😉 Des Weiteren wurde das bald anstehende Bayerncamp vorgestellt. Dabei ging es auch um die Planung der Workshops (Paul: Brotbacken; Julia und Johannes: Ideen aus Sektion? -> Floßbauen und Ökosystem Bach).

Auf Antrag von Paul Rausch wird die Wahl des Bezirksteams Nordbayern ab 2016 am Landesjugendleitertag abgehalten und soll somit alle zwei Jahre wieder am Landesjugendleitertag stattfinden. Ein Treffen der Bezirksjugendleiter/innen soll es trotzdem auch alle zwei Jahre weiterhin geben und wird im Jahr der Wahl stattfinden (Über diesen Antrag wurde abgestimmt:  Abstimmung offen. Einstimmig von 7 angenommen). Bei beiden Terminen sind auf jeden Fall gern mehr Teilnehmer erwünscht. J

Die Bezirksjugendleitung wurde einstimmig auf die folgenden Positionen gewählt: Denis Lieb (Forchheim) bleibt Bezirksjugendleiter, Paul Rausch (Aschaffenburg) stellvertretender Bezirksjugendleiter und Ann-Christin Everts (Aschaffenburg) auch weiterhin Beisitzerin. Neuland als Beisitzer schnuppern Luis Jahnel (Abendberg) und Julia Sandner (Bayreuth).

Somit Herzlichen Glückwunsch den neu Gewählten und auch Herzlichen Glückwunsch den im Amt bestätigten Personen.

Anschließend ging es noch zum spaßigen Teil des Bezirksjugendleitertags über. Nach anfänglich durchwachsenem Wetter, machten wir uns erst einmal im Kletterdachboden in Gößweinstein warm und entschieden uns dann doch raus an die frische Luft zu gehen und uns ein paar leichtere Routen in der Fränkischen vorzunehmen. Auf dem Weg zu den Felsen trafen wir noch auf ein paar zahme Wildhasen – naja wohl eher entlaufene Zwergkaninchen. Es gibt wohl nichts was es nichts gibt! Das Wochenende wurde schließlich von einem gemeinsamen Essen an der zum Zeltplatz gehörenden Gaststätte abgerundet, bis sich die Teilnehmer wieder in alle Winde verstreuten …

Die Bezirksjugendleitung wird sich im November 2015 in Aschaffenburg treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.